Barockfeuerwerke

Feuerzauber zum Greifen nah

Das Barockfeuerwerk wird auch Bodenfeuerwerk genannt und kann mit einem Hochfeuerwerk kombiniert werden.

Die fest am Boden stehenden Feuerwerkskörper stellen Fontänen, Vulkane, Feuerräder, Wasserfälle und römische Lichter dar. Da die Effekthöhe des Barockfeuerwerks individuell nur zwischen 5 – 50 Metern variiert, reicht ein geringerer Sicherheitsabstand von 20 bis 30 Metern zum Publikum aus.

Besuchen Sie unsere Feuerwerksgalerie.

Das bieten wir

  • Planung, Design und Durchführung des Feuerwerks durch uns
  • Kostenkalkulation, Angebot
  • Projektkoordination (Genehmigung)
  • Bereitstellen der notwendigen Technik , sowie Auf- und Abbau

Informationen Barockfeuerwerk

  • Barockfeuerwerke zählen zu den Feuerwerks-Kategorie F3 / F4 und dürfen nur von ausgebildeten Pyrotechnikern abgeschossen werden.
  •  Behördliche Genehmigung erforderlich
  • Geringe Steighöhe, kleinerer Publikumsabstand
  • Einsatzbereich: Musikveranstaltungen, Hochzeiten, Jubiläen wie Geburtstage oder Firmenfeiern, kleine Events

Bitte beachten Sie

  • behördliche Genehmigung notwendig
  • Einhaltung der Anzeigefrist (2/4 Wochen)
  • Einwilligung vom Grundstückseigentümer des Abbrennplatzes
  • Natur- und Landschaftsschutz , Denkmalschutz und Verkehr
  • Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz des Publikums
Menü schließen